Veggieday

DruckversionPDF version

Unsere neue nationale Kampagne «Veggieday – tasty thursday» wird 2021 lanciert. Wir möchten den nächsten Schritt für mehr Klima- und Tierschutz anstossen, und dies schweizweit!

Mit unserem Veggieday ermutigen wir Städte, Gemeinden, Firmen und Cateringunternehmen, in den Kantinen jeweils donnerstags das Fleisch wegzulassen. Stattdessen sollen an diesem Tag ausschliesslich vegetarische oder vegane Speisen serviert werden. Lecker, herzhaft und gesund – den KantinenbesucherInnen soll es schmecken. In den Kantinen erreichen wir viele Menschen und können ihnen eine kulinarische Entdeckungsreise anbieten. Wir bewegen zum Entdecken, Ausprobieren, zum Neugierig sein und nicht zuletzt zum Umdenken. Die vielen Leute, die sich bereits jetzt fleischlos ernähren, werden sich mit dem Veggieday bekräftigt und getragen fühlen: jeweils donnerstags wird ihre Ernährungsform die Norm sein – und nicht die Ausnahme. 

Mit dem «Veggieday» möchten wir einerseits den Fleischverbrauch in der Schweiz reduzieren, andererseits möchten wir Jugendliche und Erwachsene dazu anregen, sich Gedanken über ihren eigenen Fleischkonsum zu machen. Wenn sich möglichst viele Menschen offen zeigen, mitmachen, Spass daran entwickeln, ihren Konsum tierischer Produkte hinterfragen, den «Veggieday» verinnerlichen und selbständig weiterführen – bis hin zum veganen Leben – dann erreichen wir unser Ziel. 

Die Website www.veggieday.ch wird im April 2021 veröffentlicht.

 

Letzte Aktualisierung: 10.02.2021