Unsere Luft

DruckversionPDF version
Luft-von-Lili-Vanilly

20 Prozent der Treibhausgasemissionen, 60 Prozent der Phosphor- und Stickstoffemissionen und 30 Prozent der Gift-Emissionen in Europa ‒ insbesondere von Chemikalien ‒ stammen aus der Landwirtschaft.

Dass eine Reduktion des Konsums tierischer Produkte direkt zu einer wirkungsvollen Reduktion der Treibhausgas-Emmissionen führt liegt auf der Hand. Eine von vielen Alternativen, die an Stelle der riesigen Futter- und Weidefelder in Amerika ‒ und vielleicht auch in der Schweiz ‒ für ein Auskommen der Bauern sorgen können ist das Ernten von Wind. 

Letzte Aktualisierung: 09.04.2020