Skip to main content

Ziele

Seit 1993 setzt sich Swissveg als politisch und konfessionell unabhängige Organisation mit positiver Öffentlichkeitsarbeit dafür ein, den Fleischkonsum dauerhaft zu senken und eine pflanzenbasierte, verantwortungsbewusste Lebensweise als attraktive und gesunde Alternative allen Menschen zugänglich zu machen und zu fördern. Im Folgenden zeigen wir auf, für welche Forderungen und Ziele wir als Verein einstehen. 

Vision

Die gesunde, umwelt- und tierfreundliche vegane Lebensweise ist zur gesellschaftlichen Normalität geworden.

Mission

Wir informieren, sensibilisieren und begleiten Menschen und Organisationen auf dem Weg zu einer pflanzenbasierten Lebensweise.

Ziele 

  • Den Konsum tierischer Produkte nachhaltig senken

  • Förderung der pflanzenbasierten Ernährung als attraktiven, umweltbewussten und gesunden Lebensstil

  • Die Stimme von vegan und vegetarisch lebenden Menschen stärken

  • Bewusstsein der Nahrungsmittelindustrie in Bezug auf die Wichtigkeit der kontrolliert veganen & vegetarischen Produkte steigern

  • Verbesserung der politischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen für die vegane und vegetarische Lebensweise und die Tiere

  • Durch faktenbasierte Informationen das Bewusstsein für die Nachteile tierischer Produkte schaffen

 

Forderungen

1) Neuorientierung der Subventionspolitik des Bundes

  • Wir fordern, dass der Bund sich dafür einsetzt, Anreize zu schaffen, dass Schweizer Bauern vermehrt auf den Anbau von Produkten setzen, die für den direkten Konsum – ohne Umweg über das Tier und ohne grosse Ressourcenverschwendung – eingesetzt werden

2) Tierschutzgesetz/-Verordnungen

  • Das Gesetz den Bedürfnissen der Tiere (statt der Wirtschaft) anpassen

  • Festlegung, was unter Misshandeln verstanden wird und was mit starker Vernachlässigung gemeint ist

  • Ausnahmen beim Schutz der Tiere entfernen (z.B. bei Tierversuchen, in der Fischerei oder Kastenständen für Mutterschweine)

3) Recht für Tierschutzorganisationen, bei Verstössen gegen Tierhalter zu klagen (Verbandsklagerecht)

4) Kantonales Veterinäramt

  • Unangemeldete Kontrollen

  • Konsequente Durchsetzung der geltenden Tierschutzbestimmmungen

  • Kontrolleuren mehr Mittel geben, um Tierschutzvorschriften durchzusetzen und empfindlichen Sanktionen verhängen zu können

5) Wirtschaftliche Interessen stehen nicht über der Würde und dem Wohlergehen der Tiere

6) Unabhängige nationale Ernährungsrichtlinien unter Einbezug der Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt

 

Go vegan!

Diese separate Homepage bietet einen kurzen Überblick zur veganen Lebensweise: Wie und warum vegan leben? Die Aufmachung soll besonders auch Jugendliche ansprechen.

 

Du bist Swissveg!

Swissveg will mit ihrer Erfahrung, ihren Kontakten und ihren Möglichkeiten fortfahren, das Leben für alle vegan und vegetarisch lebenden Menschen einfacher zu machen und einen Gegenpol zur einseitigen Meinungsbildung der mächtigen Lobbyisten darzustellen. Dies alles schafft unser kleines Team im Büro aber nicht allein. Jede einzelne Veganerin/Vegetarierin und jeder einzelne Veganer/Vegetarier ist nötig, damit wir diese Ziele als eine grosse Gemeinschaft erreichen können – denn Swissveg ist schliesslich nur das, was wir alle dazu beitragen: Du bist Swissveg!

Ein aufrichtiges Dankeschön allen, die sich in den letzten fast 30 Jahren für Swissveg eingesetzt haben!

Falls du die vegan/vegetarische Bewegung noch nicht unterstützt, kannst du dies hier einfach nach holen: Ich will auch ein Teil der Veränderung sein!

 

Weitere Infos
You like what you see?

Support us now

Spenden
Mitglied werden