Rezept

DruckversionPDF version


Schoggikuchen

Zutaten

Teig
150 g
Haselnüsse
100 g
pfl. Margarine
100 g
Kokosfett
250 g
Zucker
2 geh. EL
Kakaopulver
2 EL
Mandelpurée
20 g
Maisstärke
2 TL
Backpulver
1 Prise
Salz
250 ml
Sojamilch
250 g
Halbweissmehl
Glasur
100 g
Zartbitter-Schokolade
1 EL
pfl. Margarine
1 Schuss
Sojarahm

Zubereitung

Vorbereiten:
Die Haselnüsse rösten, kaltstellen und danach fein mahlen.

Für den Teig:
Margarine, Kokosfett und Zucker schaumig rühren. Nach und nach Kakao, Mandelpurée, Stärkemehl, Backpulver, Salz, Sojamilch und das mit den Haselnüssen gemischte Mehl dazugeben und alles gut vermischen. Der Teig sollte schwer reissend vom Löffel fallen. Teig in eine eingefettete Springform (Durchmesser 25cm) füllen.

Backen:
Zweite Schiene von unten bei 175°C, ca. 40-50 Minuten.

Für die Glasur:
Die Schokolade im Waaserbad schmelzen und mit der Margarine und dem Sojarahm gut vermischen. Die geschmolzene Schokolade von der Mitte her gleichmässig auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.


Zusatzinfo:


Tip: Anstatt die Schokoladenglasur selber herzustellen kann auch eine fertige Glasur verwendet werden, z.B. Kuchenglasur (dunkel) von Frey (erhältlich in der Migros)

Es werden folgende Haushaltgeräte benötigt: Mixer,Ofen.
Rezeptgruppe: Kuchen/Torten.

Dieses Rezept wurde eingetragen von: Peter Beck / 2002-01-04 10:52:32



URL: http://www.swissveg.ch/rezept?recipe_id=92
Letzte Aktualisierung: 14.08.2019
Fussnoten:

Dies ist ein Rezept aus der Datenbank der Europäischen Vegetarier Union (www.euroveg.eu).
Kontaktadresse: rezepte@swissveg.ch.

Diese Seite wird gewartet und aktualisiert von Swissveg, Niederfeldstr. 92, 8408 Winterthur.