Rezept

DruckversionPDF version


Löwenzahnhonig

Zutaten

1 l
Wasser
1
Zitronen
1 kg
Zucker
300 g
Löwenzahnblüten
Löwenzahnhonig ist eine pflanzliche Alternative zu Bienenhonig, die man sehr einfach selbst herstellen kann.

Zubereitung

Man benötigt für den Löwenzahnhonig etwa 300 Gramm Löwenzahnblüten. Dabei muss man die gelben Blütenblätter von den grünen Kelchen trennen. Danach mit einem Liter Wasser und einer aufgeschnittenen Zitrone über Nacht einweichen (5-8 Stunden). Durch ein Tuch filtern und in einen Topf geben. Einen Kilogramm Zucker hinzufügen und so lange kochen, bis es eine honigartige Konsistenz bekommt (etwa 2-3 Stunden). In ausgekochte Gläser füllen und genießen!

Zusatzinfo:


Pflanzliche Honigalternativen lassen sich auch mit zahlreichen anderen Blüten herstellen. Die 300 g Löwenzahnblüten in diesem Rezept können etwa mit 6-8 Handvoll Ahornblüten, 8-10 Handvoll Fliederblüten oder 35-50 Holunderblüten ersetzt werden.


Dieses Rezept wurde eingetragen von: Harald Balluch / 2019-08-13 11:49:10



URL: http://www.swissveg.ch/rezept?recipe_id=2395
Letzte Aktualisierung: 14.08.2019
Fussnoten:

Dies ist ein Rezept aus der Datenbank der Europäischen Vegetarier Union (www.euroveg.eu).
Kontaktadresse: rezepte@swissveg.ch.

Diese Seite wird gewartet und aktualisiert von Swissveg, Niederfeldstr. 92, 8408 Winterthur.