Rezept

DruckversionPDF version


Selleriesuppe mit Gemüsestroh

Zutaten

Für die Suppe:
2 mittlere
Sellerieknollen
2 mittelgrosse
Kartoffeln
½–1 l
Gemüsebouillon
100 ml
Sojasahne
1 kleine
Zwiebel
1 EL
Margarine oder Öl
Salz, Pfeffer, Muskat
Für das Gemüsestroh:
2
(Möhren)
1
Lauch (Porree)
1 Stück
Sellerie der beiden Knollen
1–2 EL
Margarine oder Öl
Zutaten sind für 4 Personen berechnet.

Zubereitung

Sellerieknollen und Kartoffeln mit dem Sparschäler schälen, dabei alle dunklen Teile (Augen) entfernen und in grobe Stücke schneiden.Zwei Stücke vom Sellerie für das Gemüsestroh aufheben. Zwiebel schä­len und würfeln. In der Margarine 5 Minuten andünsten und mit der Hälfte der Bouillon ablöschen. Gemüse zugeben und kochen, bis es weich ist.
In der Zwischenzeit Rüebli schälen und den Lauch rüsten. Zusammen mit dem Sellerie alles in feine Juli­enne­streifen schneiden oder hobeln. Streifen in der Margarine knusp­rig braten, aber darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Suppe das Gemüse in der Bouillon pürieren. Ist sie zu dick, weitere Bouillon angiessen und unterrühren. Sojasahne zum Verfeinern zugeben. Die Suppe mit den Gewürzen abschmecken, in Teller geben und etwas Gemüsestroh in die Mitte setzen.

Rezeptgruppe: Vorspeise,Suppe.

Dieses Rezept von Chnüppelwiibli für Vegi-Info 2011-4 wurde eingetragen von: Bernadette Raschle / 2011-12-08 10:56:58



URL: http://www.swissveg.ch/rezept?recipe_id=2054
Letzte Aktualisierung: 14.08.2019
Fussnoten:

Dies ist ein Rezept aus der Datenbank der Europäischen Vegetarier Union (www.euroveg.eu).
Kontaktadresse: rezepte@swissveg.ch.

Diese Seite wird gewartet und aktualisiert von Swissveg, Niederfeldstr. 92, 8408 Winterthur.