Direkt zum Inhalt

Rezept



Dattel-Orangen Pralinen

Zutaten

Für den Teig:
100 g
Mehl
45 g
Zucker
2 Stk
Vanillezucker Packungen
1 EL
Kakao
1 EL
Mandeln, geschält und gemahlen
0.5 TL
Natron
Kardamom, Zimt, Nelken, Koriander
1 TL
Apfelessig
1 EL
Öl
100 ml
Wasser
Für die Pralinen:
1 EL
Orangeat
8 Stk
Datteln
2 EL
Margarine
1 Stk
Vanillezucker, Packung
Für die Glasur:
120 g
Zartbitterschokolade
60 g
Vollmilchschokolade, vegan
30 g
weiße Reismilchschokolade

Zubereitung

Für den Teig die trockenen Zutaten mischen, dann langsam Öl, Wasser und zuletzt den Essig zugeben. Rühren, bis sich eine homogene Masse ergibt. In Förmchen füllen und bei Umluft 160°C, 25 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen. Für die Pralinen die Datteln entkernen und gemeinsam mit den Orangeat fein hacken. Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen und das Trockenobst einrühren. Den Biskuit in die Masse bröseln und gut mischen. Zu kleinen Kugeln formen. Die Milchschokolade mit der Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Die Kugeln darin eintauchen und mit der Gabel auf ein Stück Alufolie retten. Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen, in einen Spritzbeutel füllen und die ausgekühlten Pralinen damit verzieren.

Zusatzinfo:


Ergibt ca. 25 - 30 Pralinen.

Es werden folgende Haushaltgeräte benötigt: Ofen,Waage.
Rezeptgruppe: andere.

Dieses Rezept wurde eingetragen von: vegan.at / 2011-01-02 14:21:17

Dies ist ein Rezept aus der Datenbank von Swissveg in Kooperation mit der Europäischen Vegetarier Union (www.euroveg.eu).
Kontaktadresse: rezepte@swissveg.ch.

Diese Seite wird gewartet und aktualisiert von Swissveg, Niederfeldstr. 92, 8408 Winterthur.

Ihnen gefällt, was Sie sehen?

Jetzt unterstützen

Spenden
Mitglied werden