ABGESAGT: How Not To Die: Dr. Greger (englisch)

May 7, 2020 - 18:00 to 22:15

ACHTUNG: Dieser Event ist ABGESAGT.

Dr. Gregers Vortrag, den er in Zürich gehalten hätte, kannst du als Video-Aufzeichnung bequem von zu Hause aus schauen: Video How Not to Die.

Ticket Rückerstattungen

Uns ist bewusst, dass ein Online-Video das Live-Erlebnis nicht ersetzen kann. Unter den gegebenen Umständen ist dies jedoch die beste Alternative. Wer ein Ticket hatte, kriegt kostenlosen Zugang zu einem Webinar von Dr. Greger, das am 8. April 2020 stattfindet. 
Sofern du dies wünschst, hast du Anspruch auf die komplette Rückerstattung deines Tickets. Es würde uns sehr freuen, wenn wir deinen Ticketpreis als Spende für unsere Arbeit behalten dürfen, denn einerseits bleiben wir als Verein auf Eventkosten sitzen, die wir mit den Ticketeinnahmen decken wollten, andererseits ist unsere Aufklärungsarbeit heute wichtiger denn je – und dazu brauchen wir so viel Unterstützung, wie nur möglich! Finde hier weitere Infos, warum es sich lohnt, die vegane Bewegung in der Schweiz zu unterstützen.

Wer eine Rückerstattung wünscht, soll sich bitte bis spätestens dem 1. Mai bei uns mit folgenden Angaben per Email an info@swissveg.ch melden:
- Vollständiger Name und Adresse
- Bankverbindung, inkl. IBAN und SWIFT Code.

Wir bitten um Verständnis, dass spätere Einsendungen aus administrativen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden können. Vielen Dank! 

Updates

Sollten wir zu einem späteren Zeitpunkt ein Alternativdatum für den Event festlegen, werden wir über unseren Newsletter darüber informieren. Bitte beachte, dass du nicht automatisch einen reservierten Platz hast, auch wenn du uns deine Ticketgebühr als Spende überlässt. Eine erneute Anmeldung für zukünftige Events ist erforderlich. 

How Not To Die

Die Medizin schreitet voran und doch weckt es den Eindruck, als ob die Zahl der Menschen, die von Zivilisationskrankheiten heimgesucht wird, immer mehr in die Höhe schiesst. Und ja, genau das tut sie. Es mag erschreckend sein, verfolgen wir doch alle das Ziel, ein möglichst langes gesundes Leben zu führen. Doch wie absurd klingt es, wenn jemand sagt „Die meisten sind doch selbst daran schuld“? Denn offenbar haben wir es grossteils selbst in der Hand. Das macht Dr. Michael Greger in seinem Buch „How Not To Die“ deutlich, das seit Ende 2016 nun auch in deutscher Sprache erhältlich ist, den amerikanischen Markt jedoch schon vor längerer Zeit erobert hat.

Entdecken Sie Nahrungsmittel, die Ihr Leben verlängern und bewiesenermassen Krankheiten vorbeugen und heilen – so lautet der Untertitel des Sachbuches, das im Narayana Verlag erschienen ist. Auf mehreren hundert Seiten begibt sich Dr. Michael Greger, Mediziner und Ernährungswissenschaftler, mit seinen Lesern auf eine wilde Entdeckungsreise vorbei an Krankheiten wie Alzheimer, Darmkrebs, Gallensteinen und Diabetes, hin zu Lebensmitteln wie Kurkuma, Kohl, Walnüssen und Heidelbeeren. Der US-Amerikaner klärt nämlich da auf, wo der Durchschnittsbürger bis dato die Zusammenhänge nicht sehen konnte oder wollte: die Zusammenhänge unserer Ernährungsweise auf unseren Körper, auf unsere Gesundheit.

„How not to die“ ist kein klassisches Vegetarier- oder Veganerbuch. Weder wird die Massentierhaltung thematisiert noch das Schreddern von Küken. Es werden anhand wissenschaftlicher Studien lediglich Zusammenhänge erläutert, Vergleiche mit anderen (oft auch Natur-)Völkern herangezogen, die allesamt auf eines hinauslaufen: Eine pflanzenbasierte Ernährung wirkt prophylaktisch und lässt viele Zivilisationskrankheiten gar nicht erst entstehen. Wer sich pflanzlich ernährt, kann bestehende Krankheiten eindämmen, wenn nicht sogar ausheilen.

Ort/Lieu: Blauer Saal Volkshaus, Zürich

Weitere Infos: swissveg.ch/tickets

Art: Swissveg-Event