Ein rein pflanzliches Rezept aus der Datenbank

DruckversionPDF version


Safransuppe

Zutatenliste:
1 grosse Zwiebel
500 g Kartoffeln, mehlig kochend
etwas Öl
5 dl Gemüsebouillon
2,5 dl Haferrahm, z. B. von Isola Bio
1 Briefchen Safran
Saft von ½ Zitrone
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
3 EL Petersilie
Chiliflocken (wenn es schön scharf sein soll)
wenig Mehl
Schnittlauch zum Garnieren

Zutaten sind für 4 Personen berechnet.

Zubereitung:
Zuerst die Hälfte der Zwiebel in Ringe schneiden und beiseitelegen. Die andere Hälfte klein hacken. Dann die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Würfel schneiden. Das Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Kartoffeln ausgiebig andünsten. Mit der Hälfte der Bouillon ablöschen und den Rahm sowie den Safran beigeben. Alles etwa 15 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Mit dem Pürierstab alles zu einer geschmeidigen Suppe verarbeiten und die restliche Bouillon langsam nachgiessen, bis die Konsistenz schön sämig ist. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und dem Zitronensaft abschmecken sowie die Petersilie beigeben. Bis zum Servieren halb zugedeckt köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren die vorbereiteten Zwiebelringe im Mehl wenden und im erhitzten Öl goldbraun braten. Die Suppe in Tellern anrichten und mit den Zwiebelringen und dem Schnittlauch garnieren.

Rezeptgruppe: Vorspeise,Suppe.

Dieses Rezept von Körnlipicker wurde eingetragen von: Swissveg / 2017-12-29 09:04:17

Zurück zum Rezepte-Suchformular
URL: http://www.swissveg.ch/rezept?recipe_id=2380
Fussnoten:

Dies ist ein Rezept aus der Datenbank der Europäischen Vegetarier Union (www.euroveg.eu).
Kontaktadresse: rezepte@swissveg.ch.

Diese Seite wird gewartet und aktualisiert von Swissveg, Niederfeldstr. 92, 8408 Winterthur.