Ein rein pflanzliches Rezept aus der Datenbank

DruckversionPDF version


Linsenlaibchen (Mercimekli Köfte)

Zutatenliste:
1,5 Tassen rote Linsen
1 Tasse Feiner Bulgur (Ince/Köftelik Bulgur)
wenig Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikamark (Biber Salcasi)
4 Stk mittlere Zwiebeln
1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
0,5 TL Pfeffer
2 TL Salz
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Petersilie
2 Stk Spitzpaprika

Nach einem türkischen Originalrezept.



Zubereitung:
Die gewaschenen Linsen mit 3.5 Tassen kaltem Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen. Den Bulgur untermischen. Deckel auf den Topf und 10 Minuten warten bis der Bulgur gar ist.

Die klein geschnittenen Zwiebeln im Olivenöl anschwitzen; Tomatenmark und Paprikamark hinzufügen, umrühren und vom Herd nehmen.

Den Linsen-Bulgur in ein großes Gefäß umfüllen und die Zwiebeln dazugeben. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut durchkneten. Aus der Masse längliche Laibchen formen und am Teller am besten auf Salatblättern anrichten.

Achtung: Diese Laibchen werden nicht abgebraten!

Dazu kann Brot gereicht werden.

Zusatzinfo:
T = Tasse (250 ml)

Rezeptgruppe: Beilage,Vorspeise.
Eine Bitte an die Nutzer dieser Rezeptedatenbank:
Falls Sie dieses Rezept nachkochen/backen und schön anrichten, wären wir dankbar um ein Foto des Gerichtes um es hier einzufügen. Bitte per E-Mail an rezepte(at)vegetarismus.ch (JPEG- oder TIFF-Format)
Vielen Dank!


Dieses Rezept wurde eingetragen von: vegan.at / 2009-03-03 09:47:53

Zurück zum Rezepte-Suchformular
URL: http://www.swissveg.ch/rezept?recipe_id=1779
Fussnoten:

Dies ist ein Rezept aus der Datenbank der Europäischen Vegetarier Union (www.euroveg.eu).
Kontaktadresse: rezepte@swissveg.ch.

Diese Seite wird gewartet und aktualisiert von Swissveg, Niederfeldstr. 92, 8408 Winterthur.