Ein rein pflanzliches Rezept aus der Datenbank

DruckversionPDF version

Russenzopf

Zutatenliste:
Teig
350 g helles Mehl
0.5 TL Salz
80 g Sonnenblumenöl
50 g Zucker
20 g Hefe
Wasser
Füllung
250 g geriebene Mandeln
130 g Puderzucker (gesiebt)
1 Päckchen Vanillezucker
4 Tropfen Bittermandelöl
wenig Wasser
100 g pürierte Aprikosenkonfitüre
Glasur
2 EL Puderzucker
wenig Zitronensaft



Zubereitung:
Teig
Mehl, Salz, Öl und Zucker vermischen. Die Hefe in 0.5 dl Wasser auflösen und zu den übrigen Zutaten geben. Den Teig gut kneten und allenfalls noch wenig zusätzliches Wasser hinzufügen. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem feuchten Tuch zudecken und ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Füllung:
Mandeln, Puderzucker, Vanillezucker und Bittermandelöl mit wenig Wasser zu einer festen Masse zusammenfügen.

Den aufgegangenen Teig etwas auseinander ziehen und mit einem Wallholz vorsichtig auswallen (ca. 25 x 40 cm). Auf den Teig die Aprikosenkonfitüre streichen und die Mandelmasse gleichmässig verteilen. Den Teig von der längeren Seite her aufrollen und die Teigrolle in der Mitte längs entzweischneiden.
Die Rollenhälften mit der Schnittfläche nach oben übers Kreuz aufeinanderlegen. Von beiden Seiten her verschlingen. In eine mit Backtrennpapier ausgelegte Cakeform (ca. 25 cm lang) legen und mit Mandelblättchen bestreuen.

Backen:
Im vorgeheitzen Ofen bei 200°C ca. 40-50 Minuten

Glasur:
Puderzucker mit wenig Zitronensaft vermischen und den noch heissen Kuchen sofort damit bestreichen.


Es werden folgende Haushaltgeräte benötigt: Mixer,Ofen,Waage.
Rezeptgruppe: Dessert.

Dieses Rezept von Matthias Bisang wurde eingetragen von: Peter Beck / 2006-10-15 15:46:49

Zurück zum Rezepte-Suchformular
URL: http://www.swissveg.ch/rezept?recipe_id=1764
Fussnoten:

Dies ist ein Rezept aus der Datenbank der Europäischen Vegetarier Union (www.euroveg.eu).
Kontaktadresse: rezepte@swissveg.ch.

Diese Seite wird gewartet und aktualisiert von Swissveg, Niederfeldstr. 92, 8408 Winterthur.