Grösste Laufstudie Europas: Die NURMI-Study

DruckversionPDF version
Joggende Menschen

Die Ernährung ist Teil eines jeden guten Sportplanes. Viele Spitzensportler ernähren sich bereits vegetarisch oder vegan. Insbesondere bei Ausdauersportarten ist dies verbreitet. Doch grössere Studien zu den Auswirkungen der Ernährung auf die Leistungsfähigkeit gibt es nur wenige. Deshalb startete die vegane Sportlerin Dr. rer. nat. Katha­rina Wirnitzer die NURMI-Studie (Nutrition and Running high Mileage).

Dabei handelt es sich um eine internationale und interdisziplinäre vergleichende Laufstudie die darauf abzielt, die Ausdauerleistungsfähigkeit von Mischköstlern im Vergleich zu vegetarischen und veganen Läufern zu untersuchen.
Damit soll ein breites Fundament für wissenschaftliche Aussagen geschaffen werden. Um fundierte Aussagen treffen zu können, ist eine grosse Zahl an Probanden nötig. Daher laden wir alle Läufer (jede Distanz und jedes Leistungsniveau) herzlich ein, an der wohl bedeutendsten Studie für die Laufsport-Bewegung teilzunehmen, um gemeinsam eine möglichst aussagekräftige Studie entstehen zu lassen.

Ein internationales und interdisziplinäres Team von neun Wissenschaftlern aus den Bereichen Ernährungs-, Sportwissenschaften und Medizin begleitet diese Studie kompetent. Sie werden den Gesundheitsstatus und die sportliche Leistungsfähigkeit von omnivoren Läufern im Vergleich zu vegetarischen und veganen Läufern erfassen und auswerten.

Fragen zur Studie oder zur eigenen Teilnahme können direkt der Studienleiterin gestellt werden: Dr. Katharina Wirnitzer, info@nurmi-study.com

Bisher hat die Studie bereits rund 1500 Teilnehmer (Anfangs Dezember 2014).
Je mehr mitmachen, desto aussagekräftiger werden die Resultate!

Weitere Infos: